2017-11-15 15:15 – 20:00 4,75 h Rudder

Die Email wurde beantwortet. Ich kann das BCW verwenden und kann die Bohrung in der Rippe erweitern, um die Niete einbringen zu können. Ich habe zuerst den Falz der unteren Rippe
angepasst. Nach der Passkontrolle habe ich die Elevatorhaut wieder entfernt und den Innenaufbau vernietet. In die Rivetgun hat keine 4 mm Niete mehr hineingepasst. 3,2 mm Nieten schon. Ich habe daraufhin alle 4 mm Nieten mit der Handnietenzange gesetzt. Die Haut habe ich wieder mit Clecos angebaut.

 

 

 

Als ich feststellen musste, dass jetzt auch die 3,2 Nieten nicht mehr in die Rivetgun eingesteckt werden können, habe ich diese erst einmal zerlegen müssen. Ich stellte einen Stau von etwa 4 Nietnägeln im Gerät fest. Nach dem Freimachen des Nagel-Kanals und dem anschließenden Zusammensetzten der Rivetgun, hat diese wieder funktioniert. Ich habe die Elevatorhaut auf die Unterkonstruktion aufgenietet.

Danach den oberen Teil mit dem BCW. Ich habe einen leichten Verzug der Haut festgestellt, der aber minimal ist und hoffentlich zu vernachlässigen ist. Danach habe ich die aus Composit-Material gefertigte Endabdeckung eingepasst. Ich habe den zu langen Teil abgeschliffen. Jetzt konnte ich den Abschluss einsetzten. Die Elevatorhaut habe ich an einer Seite offen gelassen, damit Andy ins Innere Einsicht nehmen kann.

 

Schreibe einen Kommentar