2018-06-10 13:00 – 20:00 7 h Wings (L) LR Fuel Line, Tank

Die Fuel Leitung für den Long Range Tank musste installiert werden, bevor der Haupt Tank eingenietet werden konnte. Vorher habe ich ab er noch die AN3-12 Bolts installiert, mit

Mit Washer ist Schraube zu kurz
fertig mit Sicherungslack

denen die Rib 1 am Main Spar befestigt wird. Nach der Tankinstallation kommt man nicht mehr so recht hin. Ich ging davon aus, dass Washer verwendet werden würden, das hätte aber dazu geführt, dass der Gewindeüberstand nicht mehr vorhanden gewesen wäre. Also raus damit und einschrauben, auf 2,5 NM anziehen und Sicherungslack aufbringen, fertig.

Jetzt habe ich eine Probebiegung der Fuel Line und eine Bördelung vorgenommen. Die Leitung war dann 6 mm zu lang. Die notierten Maße ermöglichen aber zukünftig eine genaue Herstellung. Letztendlich musste ich die Leitung 3 mal machen, weil ich beim 2. Mal vergessen hatte, die Fitting-Teile vor dem Bördeln aufzuschieben. Übung macht den Meister. Danach habe ich Klebebefestigungen am Spar angebracht, um die Fuel Line mit Kabelbindern fixieren zu können. Jetzt wickelte ich noch das sich ausdehnende Tape, welches TAF geschickt hat, um die Leitung und befestigte sie. Beim Aufstecken des Tanks musste ich aber feststellen, dass ich noch zusätzliche Biegungen einbringen musste, damit die Leitung dem Tank aus dem Weg ging.

Die Kannten des Tanks habe ich noch mit dem Edge Forming Tool leicht abgeschrägt. Den Tank setzte ich jetzt an. Ich musste die Wing jetzt senkrecht stellen, damit ich die Oberseite zuerst fixieren konnte. Zum Glück kam gerade ein Nachbar, der mir dabei geholfen hat. Vor dem Einsetzten der Clecos sprühte ich die Kontaktflächen noch mit Ardrox ein und setzte die Nieten.

Tank Schrauben
aufgestellte Wing
verstaute, linke Wing
vorbereitete rechte Wing

Jetzt musste ich nur noch die AN3-3 Bolzen eindrehen, mit denen die Tanks am Spar befestigt sind, korrekt anziehen, und den Sicherungslack applizieren. Somit war die linke Wing komplett fertiggestellt.