2018-06-29 12:30 – 21:00 8,5 h Wings (R) LR-Tank

nicht fluchtende Nietlöcher

Die Hinterkante der Step on Skin war nicht durchgängig geschlossen. Ich habe 4 zusätzliche Nieten gesetzt und alles war prima.

Step on Skin

Damit mir nicht das gleiche Malheur passiert, wie bei der linken Wing, die mir ja einmal herunter gefallen ist, entwickelte ich eine Verschraubung mit dem Tisch.

Wing Tip Halterung für Tisch

Der heutige Tag war aber trotzdem eher ein Rückschlag. Ich wollte den Long Range Tank an die linke Wing anbauen. Ich drehte die Wing hierfür auf die Stirn, also die Vorderkante nach unten. Ich setzte den Tank an, verschraubte ihn und drehte die Konstruktion auf den Rücken. Ich war sehr positiv überrascht, dass die Niet-Löcher auf der Unterseite alle perfekt passten. In der Euphorie habe ich gleich alles Vernietet. Dann kam die Überraschung. Als ich die Wing umdrehte, passten so gut wie keine Niet-Löcher zueinander. Am Wing-Tip wölbte sich die Skin und in der Mitte der Wing waren die Nietlöcher um einen ganzen Durchmesser versetzt und konnten nicht zusammengeführt werden. Daraufhin habe ich den Tank wieder ausgebohrt und das Ardrox entfernt. Weitere Analysen haben ergeben, dass die Halterungen zu drängen scheinen. Ich habe sie von dem Tank abgebohrt und versuchte jetzt die Wing mit den Niet-Löchern passend anzusetzen. Das funktionierte aber immer noch nicht, weil die Tankhalterungen am Holm anstießen. Mit einer Flex habe ich die Halter leicht gekürzt und musste feststellen, dass noch weiter gekürzt werden muss.

nicht fluchtende Nietlöcher

2018-06-27 12:00 – 20:45 8,75 h Wings (L, Bolts) (R, Wiring, Skins)

Zu aller erst habe ich die AN3-12A Bolts getauscht, die zu kurz waren, und ich deshalb keine Washer verwenden konnte. Pascal hat mir die notwendigen Informationen zukommen lassen, dass mindestens 1, maximal 3 Washer zu verwenden seien. Es war zwar etwas Gefummel, aber der Austausch hat geklappt. Jetzt sind AN3-13A verbaut. Dabei habe ich auch die noch fehlenden Bolts des Halters der Tank-Befestigung angebracht. Ich habe ebenfalls AN3-13A verwandt mit einem dünnen und einem dicken Washer.

correct Bolts for Rib and Tank

Damit mir mit der linken Wing nicht das gleiche Ungeschick passiert, dass sie mir vom Tisch fällt, habe ich jeweils 2 Leisten auf die Tische geschraubt, in dessen Zwischenraum jetzt die Jigs gut arretiert sind.

Arretierung
Arretierung

Nun war es Zeit mit der rechten Wing weiter zu machen. Ich habe die Bohrungen für die Grummets auf 12 mm erweitert, um die von TAF zugesandten verwenden zu können. Laut TAF wird nur noch diese Größe verwendet. 3 x 6 m Kabel habe ich verlegt und mit Kabelbindern gesichert. Mit einer Rolle habe ich diesmal Ardrox auf die Kontaktflächen aufgebracht und die oberen Skins aufgelegt, mit Clecos fixiert und vernietet. Als nächstes sind die Tanks dran.

Wiring Wingtip
Wiring Wing Root
Inspection Hatches
upper Skins ready
upper Skins Ready

2018-06-10 13:00 – 20:00 7 h Wings (L) LR Fuel Line, Tank

Die Fuel Leitung für den Long Range Tank musste installiert werden, bevor der Haupt Tank eingenietet werden konnte. Vorher habe ich ab er noch die AN3-12 Bolts installiert, mit

Mit Washer ist Schraube zu kurz
fertig mit Sicherungslack

denen die Rib 1 am Main Spar befestigt wird. Nach der Tankinstallation kommt man nicht mehr so recht hin. Ich ging davon aus, dass Washer verwendet werden würden, das hätte aber dazu geführt, dass der Gewindeüberstand nicht mehr vorhanden gewesen wäre. Also raus damit und einschrauben, auf 2,5 NM anziehen und Sicherungslack aufbringen, fertig.

Jetzt habe ich eine Probebiegung der Fuel Line und eine Bördelung vorgenommen. Die Leitung war dann 6 mm zu lang. Die notierten Maße ermöglichen aber zukünftig eine genaue Herstellung. Letztendlich musste ich die Leitung 3 mal machen, weil ich beim 2. Mal vergessen hatte, die Fitting-Teile vor dem Bördeln aufzuschieben. Übung macht den Meister. Danach habe ich Klebebefestigungen am Spar angebracht, um die Fuel Line mit Kabelbindern fixieren zu können. Jetzt wickelte ich noch das sich ausdehnende Tape, welches TAF geschickt hat, um die Leitung und befestigte sie. Beim Aufstecken des Tanks musste ich aber feststellen, dass ich noch zusätzliche Biegungen einbringen musste, damit die Leitung dem Tank aus dem Weg ging.

Die Kannten des Tanks habe ich noch mit dem Edge Forming Tool leicht abgeschrägt. Den Tank setzte ich jetzt an. Ich musste die Wing jetzt senkrecht stellen, damit ich die Oberseite zuerst fixieren konnte. Zum Glück kam gerade ein Nachbar, der mir dabei geholfen hat. Vor dem Einsetzten der Clecos sprühte ich die Kontaktflächen noch mit Ardrox ein und setzte die Nieten.

Tank Schrauben
aufgestellte Wing
verstaute, linke Wing
vorbereitete rechte Wing

Jetzt musste ich nur noch die AN3-3 Bolzen eindrehen, mit denen die Tanks am Spar befestigt sind, korrekt anziehen, und den Sicherungslack applizieren. Somit war die linke Wing komplett fertiggestellt.

2018-06-01 18:00 – 18:30 0,5 h Wings (R) Ldg-Light-Assembly

Die Bohrungen mussten auf 5 mm aufgebohrt werden. Danach konnte ich die Thermo-Paste auf die LED Lights auftragen, die Bleche aufstecken und festschrauben. Mit Schrumpfschlauch habe ich noch die Kabel fixiert und einen Scheuerschutz aufs Blech geklebt.

R Wing Landing Light Assembly

Danach habe ich noch die Federn angeklebt, um später eine schnellere Montage zu haben.

angeklebte Federn