2018-07-19 11:45 – 20:00 1,25 h Werkstattumbau, 7 h Auspacken

Heute habe ich die Einlegeböden fertiggestellt und erneut umgeräumt. Danach habe ich mich mit den weiteren Teilen der Rear Fuselage beschäftigt. Nachdem ich viel ausgepackt und beschriftet hatte, habe ich angefangen, die ersten Teile vorzubereiten und zu primen.

fertiges und eingeräumtes Ragal 2
Longerons auf Rear Bottom Skin
geprimte Skin

 

2018-07-13 16:15 – 20:30 4,25 h Werkstattumbau und Auspacken

Die Werkstatt musste umgebaut werden. Ich brauchte Platz für alle Teile aus der Fuselage Box. Zum Teil konnte ich sie in das Regal einräumen, dass ich zuvor gebaut hatte. Der Platz reichte aber nicht aus. Für die Skins habe ich eine extra Etage im Hochregal eingebaut und dort die Skins, die ganz oben keinen Platz mehr gefunden haben, eingeräumt. Der Zustand war aber nicht befriedigend.

Werkstatt umgeräumt
Longerons ausgepackt

2018-07-08 13:30 – 18:00 4,5 h Werkstattumbau

Heute war Umräumen in der Werkstatt angesagt. Die Wings brauchten einen sicheren Platz und ich musste Raum schaffen für den Bau der Fuselage. Aus der jetzt leeren Kiste, in denen die Tanks verpackt waren, habe ich ein Regal gebaut, natürlich wieder fahrbar. Den Kisteninhalt habe ich soweit wie möglich in das neue Regal geräumt. Mit dem Auspacken der Rib 9 habe ich den Tag beendet.

abgestellte Wings
vorbereitete Werkstatt für die Fuselage-Montage