2018-01-18 13:30 – 17:30 3 h Wings (R) + 1 h Werkstatt

Per Email konnte geklärt werden, dass ich die störenden Nieten bei den Ribs 8, 9 und 10 einfach ausbohren kann. Das habe ich als erstes erledigt und die Ribs eingesetzt. Alles passt!

Jetzt versuche ich weiter herauszufinden, warum die Niet-Löcher der Rib 3 nicht mit dem Main Spar übereinstimmen wollen. Ich versuche noch einmal nach dem von TAF vorgeschlagenen Verfahren die Rib einzusetzen, aber vergebens. Ohne Beschädigungen an der Rib oder dem Main Spar war kein Cleco einzubringen. Ich brachte jetzt die obere und untere Skin in diesem Bereich an und setzte alle Clecos. Nun markierte ich die jeweiligen Flächen von Rib und Main Spar durch die vorhandenen Bohrungen des jeweiligen Gegenparts und kam nach deren Analyse zu dem Schluss, dass der Winkel, der am Main Spar mit 2 Nieten befestigt ist, falsch gebogen sein muss. Der Winkel ist kürzer im Vergleich zu den Winkeln für Rib 2 und Rib 4. Genau um diese 2 mm, um die die Bohrungen nicht stimmen.

bmd

Ich bin auf die Antwort von TAF gespannt, was jetzt die beste Lösung ist.

Weiterhin musste ich feststellen, dass das Drehen der Wing ohne weitere Hilfe sehr schwierig zu bewerkstelligen ist. Ich baute mir einen Ständer und befestigte am äußeren Jig eine Schraube. So kann ich jetzt das äußere Ende der Wing auf den Ständer setzten und von der Wing Root aus die ganze Wing nach meinem Belieben drehen und wieder absetzten.

Schreibe einen Kommentar