2018-02-27 16:00 – 19:30 3,5 h Wings (L)

Eigentlich wollte ich nur die gekauften Teile in die Werkstatt bringen. Einen Druckluftschlauch-Aufroller habe ich mir gekauft sowie Abdeckmaterial und Verdünner. Als ich dann den Schlauchabroller befestigt hatte, lachten mich die 11-er Ribs an, die ich trotz Kälte von nur 5° C zusammengenietet habe. Dann vernietete ich noch die Jigs für die linke Wing, schraubte den Main Spar an, dann den Rear Spar, vernietete letzteren mit seinem Endstück, damit er auch an der Wing-Tip Jig befestigt werden konnte, und verband die beiden Tische miteinander, damit die gesamte linke Wing wieder hin und her gefahren werden kann. Daraufhin setzte ich noch alle Ribs ein sowie die Wing Rear Step Ribs. Das klappte alles prima, denn alles hatte perfekt gepasst.