2018-07-27 13:45 – 20:00 6,75 h Priming of Fuselage Parts

Das Grundieren der Upper Skins und weiterer diverser Teile habe ich heute erledigt. Diesmal verwendete ich ein Produkt von EinzA. Die ersten Eindrücke sind recht positiv. Ich bin neugierig auf das Ergebnis, wenn alles durchgehärtet ist. Weil ich zu viel Primer angemischt hatte, habe ich noch die großen Teile der Sitze grundiert.

Primer von EinzA

Jetzt weiß ich auch, warum die Querstrebe der Rib 3 nicht vernietet werden sollte. Da kommt Die Rückwand des Gepäckfachs mit dazu. Es wäre schön gewesen, diese Information bei der Beschreibung der Rib 3 schon gehabt zu haben.

Rib 3 mit Gepäckrückwand

2018-07-26 14:00 – 20:00 6 h RF Wiring

Die Kabel für VHF-Antenne, Trim-Motor und Rudder-Strobe-Light habe ich eingezogen. Leider waren nicht alle Bohrungen für die Kabelbefestigung an den Longerongs vorhanden und mussten nachgebohrt werden. Das war sehr nervig und ich musste mir erst einen „Um die Kurve – Bohrer“ organisieren. Aber letztendlich hat es dann doch funktioniert.

Kabeldurchführung im Leitwerkbereich
aufgerollte Kabel

Ich habe alles nach den Statik Ports und deren Leitungen abgesucht aber nichts gefunden. Da muss ich mich mit TAF zwecks Nachlieferung in Verbindung setzten. Auch ist noch unklar, wie die Plastikgeile an den Schlitzen für die Rudder Cable befestigt werden sollen.

eventuell so
oder auch so