2022-08-05 Rudder Cable crimped, Rigging nearly done

14:15 – 18:15 4 h – total 2566,25

Nachdem ich gestern von „Tost“ erfahren habe, einem Flugzeuggerätebau mitten in München, konnte ich mir Nicopress Sleeves in der richtigen Größe und Materialstärke für die 3,2 mm Cable besorgen. Mit einem Stück 3 mm Cable habe ich eine Testpressung durchgeführt, die zufriedenstellen ausfiel. Von Tost habe ich auch eine Anleitung erhalten, wie die Pressung richtig gemacht werden soll. Daraufhin habe ich das Cable auf die richtige Länge geschnitten und die Crimpung gemäß Anleitung durchgeführt. Alles prima! Jetzt habe ich die Einstellungen für das Cable und die Pushrods zum Nosegear gemacht. Das ging mehrmals hin und her, bis ich herausgefunden habe, wieviele Umdrehungen wieviel Millimeter am Pedal bewirken. Letztendlich habe ich alles perfekt synchron hinbekommen. Im Nosegear habe ich einen leichten Unterschied im Ausschlagwinkel, der aber minimal und deshalb tolerierbar ist. Jedenfalls bedeutend weniger als bei gleicher Position der Rudder Pedal T-Stücke. Der Versatz hat sich auf alle Fälle gelohnt. Alle Muttern habe ich noch getorqued und mit Lack versehen. Das einzige, was noch zu erledigen ist, ist die Justierung der Rückholfedern. Da sehe ich aber keine Probleme mehr auf mich zukommen.

fertige Installation
die Ergebnisse sind prima
alle Schrauben fest und lackiert
auch im Motorraum